Who is The Violet Book Lady?




Hallo ihr lieben Leser!


Wenn ihr auf dieser Seite angekommen seid, möchte ich euch herzlich begrüßen und mich auch für euer Interesse bedanken!

Unter dem Pseudonym Violetbooklady erschuf ich meinen ersten Blog und haderte doch lange mit mir. Doch um dies zu verstehen, müssen wir ein bisschen weiter zurück reisen. Soweit ich mich zurück erinnern konnte, hielt ich schon immer gerne ein Buch in den Händen und tauchte in die unterschiedlichsten Welten ein, die die Literatur anbot. Doch mit der Zeit lies leider das Interesse an Büchern immer mehr nach. Zum einem gebe ich mir selbst die Schuld daran, da ich mich in meinen jungen Jahren viel für Anime & Manga interessiert habe, sodass die Bücher immer weiter in den Hintergrund rutschten. Erst durch Obsidian von Jennifer L. Armentrout konnte mein Interesse wieder aktiv geweckt werden! Ich hatte das Buch verschlungen, konnte gar nicht genug davon bekommen, auch wenn mich die Geschichte doch ein wenig an Twilight erinnert hatte.

Zugegeben habe ich auch durch Obsidian mit dem Gedanken gespielt mir selbst einen Blog über Bücher anzuschaffen, darüber zu schreiben, meine Meinung kund zu tun und es anderen weiterzuempfehlen. Doch, wie es so mit der Schüchternheit oder unsicheren Seite ist, so redet man sich selbst gerne die Gedanken mies und lässt die Idee schließlich fallen. Hinzu kam schließlich auch leider eine lange, eine sehr lange Leseflaute. Die Bücher, die mich ansprachen wurden gekauft aber landeten ungelesen nur im Regal. Ich konnte mich nicht aufraffen zu lesen, selbst die Obsidian-Reihe blieb lange in meinem Schrank stehen. Ein Werk von Colleen Hoover - ich meine es war Weil ich Layken liebe - hatte mich erneut für die Jugendliteratur gewinnen können, sodass auch wieder das Interesse für die vorherige genannte Autorin wuchs.

Mit den Jahren blieb es nicht nur bei der Jugendliteratur nachdem ich ein Buch von Veit Etzold gelesen habe. Ich muss gestehen, dass ich kein Fan von Thriller bin aber seine Bücher interessieren mich dennoch!

Doch all das Lesen, all die Bücher, all die Gedanken und Gefühle, die die jeweiligen Geschichten in mir ausgelöst hatten, sollten nicht reichen. Auch wenn ich mit Freunden von mir darüber sprach, sollte es mir nicht reichen - zumal sie viele Werke, über die ich sprach, nicht gelesen haben. Bis die Idee erneut aufkam einen Blog zu erstellen, der mit Unterstützung und liebe Worte von Freunden und Familie endlich entstand. Ohne jegliche Vorerfahrung habe ich also versucht, mich selbst über die Erstellung eines Blog schlau zu machen, während die Freude und das Interesse an die Jugendliteratur wuchs.

Eine lange Zeit lang, war die Jugendliteratur der Schwerpunkt von meinem Blog. Es wird auch weiterhin ein großes Thema bleiben, doch im letzten Jahr wollte ich mehr! Nachdem ich am Event Schlossgartenlust 2016 in Schwerin teilgenommen hatte, wusste ich nicht, was ich mit all den Eindrücken machen sollte. Gut, ich hatte Fotos und hätte mir auch ein Reisetagebuch anschaffen können. Ähnlich wie mit den Tagebüchern, die man anfängt und aufhört, nach Jahren wieder reinschreibt, nur damit sie doch wieder verstauben. So kam mir die Idee, dass ich mich nicht nur auf die Jugendliteratur konzentriere, sondern auch auf Follow me Arounds.
Da ich kein Spezialist im Videoschneiden bin - noch dazu eigentlich viel zu schüchtern für die Kamera bin - lasse ich meinen Gedanken bezüglich den unterschiedlichsten Events auf meinem Blog freien Lauf.


Da mir momentan nichts mehr einfällt, worüber ich noch etwas schreiben könnte, überlasse ich es euch. Wenn ihr Fragen haben solltet - nur keine Scheu, ich beantworte sie sehr gerne - würde ich mich freuen, wenn ihr sie mir -hier- hinterlassen würdet. Gerne könnt ihr mir auch Grüße hinterlassen oder wonach euch gerade der Sinn steht :)


In diesem Sinne sage ich: bis zur nächsten Rezension, zum nächsten Follow me Around oder zu euren Kommentaren!





Kommentare

  1. Hey, ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bleibe gleich als Leserin :)

    Liebst, Lara von http://buecherfantasien.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Violetbooklady,
    nach deinem lieben Kommentar in unserem Gästebuch, musste ich doch natürlich gleich zum Gegenbesuch kommen.
    Einen wirklich sehr schönen Blog hast du, und anscheinend bist du noch ziemlich "frisch" in der Bloggerwelt oder irre ich mich?
    Ich wünsche dir auf jeden Fall gaaaaanz viel Spaß.
    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    PS: Ich liebe die Farbe violett ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ja, in diesem Bereich bin ich noch ein Frischling :D
      Aber in zwei Monaten wird mein Blog immerhin schon ein Jahr alt :) Die Zeit vergeht doch recht schnell, in der ich hoffentlich noch an meinen Rezensionen positiv arbeiten kann :)!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen